Als wir 2003 mit dem ers­ten Pilot­pro­jekt des Sun­Club®-Kon­zep­tes in einem Son­nen­stu­dio in Nor­der­stedt bei Ham­burg star­te­ten, erfolg­te die Anmel­dung für Kun­den mit Durch­schreib­sät­zen, die hand­schrift­lich aus­zu­fül­len waren. Ein Exem­plar der Anmel­dung erhielt das neu gewon­ne­ne Mit­glied, ein Exem­plar ver­blieb im Stu­dio und ein Exem­plar ging an uns. Eini­ge Stu­di­os hand­ha­ben das heu­te noch so.

Die meis­ten Part­ner­stu­di­os des Sun­Clubs arbei­ten heu­te aller­dings mit einer moder­ne­ren Tech­nik. Die Anmel­dun­gen erfol­gen in Echt­zeit online über den PCA Webservice.

Die Online-Anmel­dung bie­tet zahl­rei­che Vor­tei­le, die ein Papier­an­trag nicht bie­ten kann. So wer­den Daten schon wäh­rend der Ein­ga­be ver­schie­de­nen Prü­f­rou­ti­nen unter­zo­gen. Die IBAN und die Plau­si­bi­li­tät der Adres­sen wer­den geprüft. Wenn es bei­spiels­wei­se bei der Ein­ga­be der viel­stel­li­gen IBAN zu einem Tipp­feh­ler kommt, wird der Kun­de bzw. die Stu­dio­mit­ar­bei­te­rin ‑je nach­dem, wer die Ein­ga­be vor­nimmt- schon bei der Ein­ga­be auf den Feh­ler hingewiesen.

Die Daten wer­den ver­schlüs­selt in Echt­zeit an das PCA Rechen­zen­trum über­mit­telt, so dass neue Mit­glie­der sofort son­nen kön­nen und die Stamm­da­ten par­al­lel von der PCA Buch­hal­tung über­nom­men werden.

Die Anmel­dung erfolgt über ein sepa­ra­tes Tablet oder alter­na­tiv, wenn gewünscht, über einen sepa­ra­ten PC. Somit wird der Stu­dio-PC durch Neu­an­mel­dun­gen nicht blockiert.

Navigation durch SunClub® IT und Technik